Mein 9hzc.com
Neustarts der Woche
Jede Woche findest du hier die Kino-Neustarts
  •  Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik

    Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik


    21. Februar 2019 / 1 Std. 32 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Von Thomas Szabo, Hélène Giraud
    Mit Thierry Frémont, Bruno Salomone, Stéphane Coulon
    Der junge und unerschrockene Marienkäfer landet bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik versehentlich in einer Pappschachtel und gelangt daraufhin auf ein Schiff, das die Karibik zum Ziel hat. Und während der Marienkäfer dort ankommt, bleibt sein Vater krank vor Sorge zurück. Doch er setzt alles in Bewegung, um sein Kind zu finden und begibt sich daher auf eine abenteuerliche Reise. Glücklicherweise kann er ihn finden. Doch kaum sind die beiden wieder vereint, steht das nächste Problem ins Haus: Die neuen Karibik-Freunde des Marienkäfers sind in großer Gefahr, da ein großes Bauprojekt ihren Lebensraum zu zerstören droht. Zum Glück eilen dessen Freunde, die schwarze Ameise und die schlaue Spinne, zur Hilfe. Zusammen arbeiten sie an einem Plan, das beschauliche Paradies in der Karibik der heimischen Tierchen zu retten. Fortsetzung des Animationsfilms „Die Winzlinge - Operation Zuckerdose“, in dem das Leben unterschiedlichster Käfer und deren Kampf gegen die alltäglichen Gefahren thematisiert wird.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    9hzc.com
    4,0
    Zum Trailer Vorführungen (319)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Mein Bester & ich

    Mein Bester & ich

    21. Februar 2019 / 2 Std. 06 Min. / Komödie, Drama
    Mit Kevin Hart, Bryan Cranston, Nicole Kidman
    Seit einem verheerenden Paragliding-Unfall, bei dem seine Frau ums Leben gekommen ist, sitzt der superreiche New Yorker Großunternehmer Philip Lacasse (Bryan Cranston) gelähmt im Rollstuhl. Aus diesem Grund benötigt er einen Pfleger, der ihm durch den Tag hilft. Der Schicksalsschlag hat aus Philip aber einen depressiven Mann gemacht, der sehr anspruchsvoll ist, was die Wahl seiner Angestellten angeht. Als jedoch der Kleinkriminelle Dell Scott (Kevin Hart), der aufgrund einer Verwechslung nur zufällig in das große Anwesen gelangt, in Philips Leben tritt, möchte er genau diesen als seinen Pfleger engagieren. Die persönliche Assistentin Yvonne (Nicole Kidman) ist über Philips Wahl überhaupt nicht begeistert, weiß sie schließlich, dass Dell nie Interesse an dem Job hatte. Doch dieser wird von der guten Bezahlung angelockt und beschließt Philips Angebot anzunehmen. Von nun an bringt er den Alltag im Mikrokosmos des Gelähmten kräftig durcheinander. Nach und nach werden Dell und Philip aber so etwas wie ziemlich beste Freunde…
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,0
    9hzc.com
    2,5
    Zum Trailer Vorführungen (318)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me

    Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me

    26. Februar 2019 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Romanze
    Mit Jun Fukuyama, Maaya Uchida, Chinatsu Akasaki
    Obwohl Rikka schon im letzten Schuljahr auf der Highschool ist, leidet sie noch immer unter dem Chunibyo-Syndrom, das auch als Achtklässler-Syndrom bekannt ist. Dabei bilden sich die betroffenen Teenager ein, in Besitz besonderer Fähigkeiten zu sein, mit denen sie die Welt vor dem Untergang bewahren können. Eigentlich interessiert das niemand weiteren, doch zum Leidwesen anderer teilen die Jugendlichen allen mit, was für tolle Fähigkeiten sie nun haben. Ihre Schwester Toka fängt in den Frühlingsferien einen neuen Job in Italien an und will deshalb Rikka mit nach Europa nehmen. Ihr Freund Yuta ist davon nicht gerade begeistert, denn er hat Angst, dass die Entfernung zwischen den beiden zu einer Trennung führen könnte. Von ihren Freunden bekommen Yuta und Rikka den Rat, einfach durchzubrennen – und genau das machen sie auch. Eine aufregende Reise quer durch Japan nimmt ihren Lauf...Ein Kinofilm-Ableger zur TV-Anime-Serie „Love, Chunibyo & Other Delusions!“, in dem die Geschehnisse aus den ersten beiden Staffeln noch einmal rekapituliert werden – diesmal allerdings aus der Perspektive von Rikka…
    Zum Trailer Vorführungen (170)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Vice - Der zweite Mann

    Vice - Der zweite Mann

    21. Februar 2019 / 2 Std. 14 Min. / Biografie, Drama
    Mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell
    Wyoming im Jahr 1963: Der 22-jährige Dick Cheney (Christian Bale) schlägt sich durchs Leben, indem er Stromleitungen repariert. Er ist ein ungelernter Arbeiter, da er das Studium in Yale wegen seiner ständigen Sauferei geschmissen hat. Sein Trinkverhalten hat sich seitdem aber nicht geändert. Nachdem er wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt wird, zieht seine Ehefrau Lynne (Amy Adams) die Reißleine. Sie will ihn verlassen, wenn er sein Leben nicht auf die Reihe kriegt. Daraufhin ergattert Cheney ein Praktikum in Washington. An der Seite des Kabinettsmitglieds Donald Rumsfeld (Steve Carell) beginnt er schließlich eine politische Laufbahn und wird bald sogar zum Verteidigungsminister unter George Bush Sr. (John Hillner). Seine Karriere wird aber noch steiler und gipfelt in der Vizepräsidentschaftskandidatur an der Seite von George W. Bush (Sam Rockwell). Bald ist es auch Cheney, der nach dem 11. September die Pläne für einen Krieg gegen den Irak vorantreibt…
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,2
    9hzc.com
    4,0
    Zum Trailer Vorführungen (159)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Die Schneekönigin: Im Spiegelland

    Die Schneekönigin: Im Spiegelland

    21. Februar 2019 / 1 Std. 26 Min. / Animation, Familie
    Von Robert Lence, Aleksey Tsitsilin
    Mit Nora Jokhosha, Hans Hohlbein, Sabine Arnhold
    Der mächtige König Harald (Stimme im Original: Vladimir Zeitsev) hätte beinahe seine Familie durch die bösen Taten der Schneekönigin (Olga Zubkova) verloren. Aber er findet einen Weg, um alle Magie aus der Welt zu verbannen: Jeder, der im Besitz magischer Kräfte ist, ist von nun an im Spiegelland gefangen. Die einzige, die ihn aufhalten kann, ist Gerda (Lina Ivanov). Im Gegensatz zu allen anderen Mitgliedern ihrer Familie ist Gerda nicht im Besitz magischer Kräfte und somit keine Magierin. Ihre größte Macht ist nicht die Zauberei, sondern ihr Glauben an Freundlichkeit und Freundschaft. Da alle Familienangehörigen von Gerda zaubern können, sind auch sie im Spiegelland des Königs gefangen. Für ihr neues Abenteuer muss Gerda in das Land der Trolle reisen, mit Piraten zusammenarbeiten und wird sogar von der Schneekönigin selbst unterstützt. Doch erst Anders, der Sohn des Königs kann bei der Lösung des Rätsels helfen. Am Ende stellt Gerda fest, dass es gar nicht so wichtig ist, magische Kräfte zu besitzen. Es ist viel wichtiger, ein guter Mensch zu sein.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer Vorführungen (153)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Der Goldene Handschuh

    Der Goldene Handschuh

    21. Februar 2019 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Thriller
    Mit Jonas Dassler, Katja Studt, Marc Hosemann
    Fritz Honka (Jonas Dassler) lebt in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Auf andere wirkt er wie ein Verlierer, fast schon bemitleidenswert. Wenn Fritz nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht, kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. Mit Vorliebe vergewaltigt, schlägt und erwürgt Fritz Honka seine Opfer in seiner Wohnung und zerstückelt anschließend die Leichen, ehe er sie in der Abseite entsorgt. Damit der Verwesungsgestank nicht überhandnimmt, verteilt er hunderte Wunderbäume in seiner Wohnung und wird lange Zeit nicht gefasst...Verfilmung des Bestsellerromans "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    3,2
    9hzc.com
    3,0
    Zum Trailer Vorführungen (132)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Nobody's Fool

    Nobody's Fool

    21. Februar 2019 / 1 Std. 51 Min. / Komödie
    Mit Tiffany Haddish, Tika Sumpter, Omari Hardwick
    Danica (Tika Sumpter) ist gerade super-erfolgreich und dabei richtig Karriere in einem Marketingunternehmen zu machen, da kommt ihre ältere Schwester Tanya (Tiffany Haddish) aus dem Gefängnis und mischt ihr Leben gehörig durcheinander. Doch richtig wild wird es erst, als Tanya herausfindet, dass ihre kleine Schwester gerade mitten in einer Online-Beziehung mit Charlie (Mehcad Brooks) steckt, sie aber noch nie ihren Schwarm getroffen hat. Ein Jahr geht die Beziehung nun schon so. Tanya glaubt, dass Danica ein Catfishing-Opfer ist, also von jemandem womöglich an der Nase herumgeführt wird, der sich als andere Person ausgibt. Und daher nimmt sie es selbst in die Hand, herauszufinden, wer das ist. Doch zuerst halten die beiden Schwestern Tanya und Danica bei Brown Bean, einem Café neben Danicas Arbeit an. Frank, der Besitzer des Ladens ist heimlich in Danica verliebt und besteht darauf, dass Tanya bei ihm anfängt zu arbeiten...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,0
    9hzc.com
    1,0
    Zum Trailer Vorführungen (102)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Der verlorene Sohn

    Der verlorene Sohn

    21. Februar 2019 / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Mit Lucas Hedges, Nicole Kidman, Russell Crowe
    Jared (Lucas Hedges) wächst als Sohn eines Baptistenpredigers (Russell Crowe) in einer Kleinstadt in den amerikanischen Südstaaten auf. Als er mit 19 Jahren von einem College-Mitstudenten als schwul geoutet wird, bricht für seinen Vater und seine Mutter Nancy (Nicole Kidman) sowie die konservative Gemeinde eine Welt zusammen. Um Jared von seiner Homosexualität zu „heilen“, soll er an einer von der Kirche unterstützten Reparativtherapie teilnehmen, anderenfalls kann Vater Marshall ihn nicht mehr unter seinem Dach leben lassen. Wenn Jared sich nicht beugt, droht dem Teenager aber nicht nur der Verlust der Familie, sondern auch der Verlust seiner eigenen religiösen Identität. Unter diesem Druck nimmt der junge Mann notgedrungen an dem entwürdigenden, unmenschlichen und absurden Umerziehungsprogramm des erbarmungslosen Therapeuten Victor Sykes (Joel Edgerton) teil, das auf zwölf Tage angelegt ist…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,1
    9hzc.com
    4,0
    Zum Trailer Vorführungen (92)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Can You Ever Forgive Me?

    Can You Ever Forgive Me?

    21. Februar 2019 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Komödie, Biografie
    Lee Israel (Melissa McCarthy) ist eine angesehene Biografin. Doch nach ein paar missglückten Arbeitsentscheidungen steht sie vor dem finanziellen Bankrott. Sie ist mit ihrer Miete im Rückstand, hat nichts zu essen im Kühlschrank und kann sich die lebensnotwendige Tierarztbehandlung für ihre Katze nicht leisten. Als sie mitbekommt, wie viel Geld einige Menschen bereit sind, für Briefe prominenter Persönlichkeiten zu bezahlen, schmiedet sie einen Plan: Lee fälscht ein Schriftstück der Schauspielerin Fanny Brice und bietet es einem Antiquitätengeschäft an, welches die Fälschung dankend abkauft und sie damit vor dem finanziellen Ruin bewahrt. Von jetzt an kann die Biografin nichts mehr stoppen und sie verkauft weitere gefälschte Schriften als Sensation. Nachdem ihr bester Freund Jack Hock (Richard E. Grant) in das lukrative Geschäft einsteigt, wird Lee eines Tages aber unvorsichtig und greift zu drastischen Mitteln...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,0
    9hzc.com
    4,5
    Zum Trailer Vorführungen (55)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Çiçero

    Çiçero

    21. Februar 2019 / 2 Std. 06 Min. / Historie, Kriegsfilm
    Çiçero (Erdal Besikçioglu) war das Pseudonym von Ilyas Bazna, der 1904 in Pristina geboren wurde und als berühmtester Spion des Zweiten Weltkrieges galt. Von 1943-1944 arbeitete er für Nazideutschland, während er gleichzeitig als Diener bei Sir Hughe Montgomery Knatchbull-Hugessen, dem britischen Botschafter in der Türkei, arbeitete. Er fotografierte geheime Dokumente aus dem Tresor und übergab die Filme dem ehemaligen Kanzler Franz von Papen, dem damaligen deutschen Botschafter in Ankara. Für diesen Dienst zahlte die Hitler-Regierung Çiçero große Beiträge in britischen Pfund, von denen das meiste in Deutschland gefälscht wurde. Trotz der offensichtlichen Authentizität der Filme misstrauten die Nazi-Funktionäre in Berlin Çiçero und sollen seine Informationen missachtet haben. Doch wer war Çiçero? War er ein deutscher Spion oder ein Agent, der für den türkischen Geheimdienst (MIT) arbeitete? War er auf Geld aus oder war er nur ein Mann, der sich nach Rache für den Tod seiner Eltern sehnte?
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer Vorführungen (28)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Hotel Jugoslavija

    Hotel Jugoslavija

    21. Februar 2019 / 1 Std. 18 Min. / Dokumentation, Historie
    Mit Nicolas Wagnières
    Das Hotel Jugoslavija wurde Anfang der 1970er-Jahre in Novi Beograd gebaut und war einst Zeuge historischer Momente, die die ehemalige Republik Jugoslawien formten: Egal ob Sozialismus oder Nationalismus, Bombardierungen der NATO oder der korrupte Liberalismus. Egal ob Präsident Josip Broz Tito oder Slobodan Milošević. All das durchlebte das Hotel und noch heute steht es einsam in Belgrad und dient als Mahnbild für ein modernes Serbien, das noch immer eine Orientierung sucht. Die Mutter des Regisseurs Nicolas Wagnières stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien, während er selbst bereits in der Schweiz geboren und aufgewachsen ist und das Land seiner Mutter nur aus den Erinnerungen seiner Kindheit kennt. Seine Wurzeln bleiben ein Berührungspunkt, die der Regisseur nutzt, um im Hotel Jugoslavija durch die Räume und Epochen zu reisen und dabei auch seine eigene Identität zu erkennen.
    Pressekritiken
    4,0
    Zum Trailer Vorführungen (5)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
Back to Top
 
Louis Tomlinson Back To You Ft Bebe Rexha Digital Farm Animals | Die Drei Musketiere – Kampf, Liebe, Abenteuer | uptobox.com